Die Meinung des Volkes

Wir sind das Volk

Alternativlos

Finanzierung des Forum`s

Deutschland

Zeit für Veränderungen

Jeder hätte das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten und, normaler Weise sollte die Macht vom Volke ausgehen.

Nachrichten

  • Neu

    Wir demonstrieren solange in Kandel, bis die Verantwortlichen für die sinnlose Ermordung der nur 15 Jahre alt gewordenen Mia endlich Konsequenzen ziehen und Verantwortung übernehmen:

    Verantwortung dafür, ungeprüft und wider besseres Wissen zuzulassen, dass ein erwachsener Mann unbekannten Alters, unbekannter Herkunft und Vergangenheit, Zugang zu minderjährigen Schülern erhielt, wodurch der Mord an Mia erst ermöglicht wurde.



  • Neu

    BERLIN 19. JANUAR, KANZLERAMT

    „Und täglich grüßt der Einzelfall“

    Berlin – „Die Leine des Grauens ist brutal lang geworden“ mit diesen Worten lädt der Initiator des mobilen Mahnmahls gegen Migrantengewalt Robert, der sich den Aktivistennamen „Einzelfall“ zugelegt hat, am Samstag 19. Januar um 11.30 Uhr zu einem Flashmob vor dem Kanzleramt ein.

    Unter dem Motto „Und täglich grüßt der Einzelfall“ soll die blutgetränkte Wäscheleine mit den Bildern geschändeter, ermordeter, aufgeschlitzter, verprügelter Opfer den „Rautebunker“ buchstäblich umwickeln.

    Bereits im Juni dieses Jahres war sie auf einer Kundgebung in Mainz so lang, dass sie fast um ein Ministerium herumgeführt werden konnte. Das Wachsen des Mahnmals ist anschaulich in dem unten angegebenen Video festgehalten.

    Für den 19.1. hat der wackere Streiter gegen das Vertuschen und Vergessen weitere Freunde und Unterstützer eingeladen. Zum Beispiel Aktivisten wie die Patrioten NRW, Wir schaffen das 2.0 und Hand in Hand aus…

Finanzierung des Forum`s

Tags - Forum