Björn Höcke (AfD): Die Bundesregierung bestätigt, keine abgelehnten Asylbewerber abzuschieben

      Björn Höcke (AfD): Die Bundesregierung bestätigt, keine abgelehnten Asylbewerber abzuschieben

      Bundesjustizminister Heiko Maas bestätigte in einer Talkshow genau das, wovor ich immer gewarnt habe: Die Bundesregierung beabsichtigt mitnichten, möglichst viele der abgelehnten Asylbewerber und Migranten zurück in ihre Heimat zu schicken. Vielmehr verprasst sie Steuergelder für die Integration von Menschen, die nicht zu Deutschland gehören und dies auch überhaupt nicht wollen.

      Damit offenbart der Justizminister die völlige Abgehobenheit und Weltfremdheit der Altparteien. Heiko Maas hat jegliches Maß verloren! Er verkennt eben, wer diese Milliarden erwirtschaftet hat und zu welchem Zweck Steuern eigentlich erhoben werden.

      Während in Deutschland Straßen weiter verrotten und die Armutsrisikoquote auf den höchsten Stand seit der Wiedervereinigung gestiegen ist, werden nun also die nächsten Milliarden ausgegeben und für die Integration von integrationsunwilligen Menschen
      verplant.

      Und dieser Mann soll der oberste Jurist unserer Republik sein?