Demo in Berlin Samstag, 12. März 2016 um 15:00 Uhr - Washingtonplatz, 10557 Berlin

  • Wer: "Wir für Berlin & Wir für Deutschland"


    Link: Einladung
    Link: Seite


    Wann: Samstag, 12. März 2016 um 15:00 Uhr
    Wo: Washingtonplatz, 10557 Berlin
    Warum: Merkel muss weg!

    Wir laden Sie und Ihre Familie zu unserer Groß-Demonstration im Herzen von Berlin ein.
    Wir möchten als freiheitliche Bürger ein friedliches Zeichen setzen.
    Wir sind freiheitliche Bürger die ihre Heimat lieben.
    Wir können diesen schweren Weg nur gemeinsam gehen.
    Wir möchten für unsere Kinder eine Zukunft in Deutschland.
    Wir können nicht ertragen, dass unsere Ältere Generation zur Tafel geht!
    Wir können nicht ertragen, dass unsere Jüngere Generation zur Arche geht!
    Wir werden gemeinsam in Berlin Mitte auf die Straße gehen.

    Wir freuen uns auf jeden.


    Positionspapier von „Wir für Deutschland“

    „Wir für Deutschland“ sind für die Meinungsfreiheit des Volkes nach dem Grundgesetz Artikel 5!
    „Wir für Deutschland“ möchten, dass der Bundespräsident vom Volk gewählt wird!
    „Wir für Deutschland“ sind für einen Friedensvertrag mit unseren Alliierten, da seit 1945 noch keiner entstanden ist!
    „Wir für Deutschland“ sind für die Auflösung der BRD GmbH!
    „Wir für Deutschland“ fordert das Ende der EU Diktatur!
    „Wir für Deutschland“ fordern ein freies Europa mit souveränen und freien Völkern und Ländern!
    „Wir für Deutschland“ fordern ein freies souveränes Deutschland mit einer eigenen Verfassung – vom ganzen Volk gewählt!
    „Wir für Deutschland“ sind gegen Radikalismus, egal ob religiös oder politisch motiviert!
    „Wir für Deutschland“ wollen, dass die Grenzkontrollen in der gesamten EU wieder eingeführt werden!
    „Wir für Deutschland“ wollen die Zulassung von freier Energie!
    „Wir für Deutschland“ wollen freie und unabhängige Medien!
    „Wir für Deutschland“ fordern den Schutz und die Förderung der Familie!
    „Wir für Deutschland“ fordern ein Ende der Massentierhaltung in Deutschland und in der EU!
    „Wir für Deutschland“ fordern eine gezielte Förderung der Talente unserer Kinder!
    „Wir für Deutschland“ fordern, dass jeder Mensch seiner Berufung und somit seinem Lebenssinn nachkommen kann!
    „Wir für Deutschland“ fordern ein Ende der Kriegstreiberei!
    „Wir für Deutschland“ wollen keinen 3. Weltkrieg! Wir wollen Frieden!

    Wir wollen ein freies Deutschland, ein freies Europa, eine freie Welt mit freien Menschen, freien Völkern und freien Tieren!

    Die Zeit ist gekommen, dass alle 16 Bundesländer zusammen halten.
    Denn gemeinsam sind wir stark wie Bruder und Schwester

    Schulter an Schulter fordern wir Deutschland zurück.

    Erwartet uns, denn wir einigen uns!

  • denn das derzeitige Regime probt schon mal ohne Deutsche:



    Zitat Focus Online:


    Kurz vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt dürfen auch Menschen ohne deutschen Pass ihre Stimme abgeben.


    Bei einer Probewahl am 11. März sollen Migranten und Migrantinnen mit dem politischen System in Deutschland vertraut gemacht werden, wie der Geschäftsführer des Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (LAMSA), Mamad Mohamad, in Halle sagte. 14 Wahllokale im Land sind von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Allerdings zählt das Ergebnis nicht für die offizielle Landtagswahl am 13. März.



    Naja, vielleicht werden dann die Wahlurneninhalte getauscht .....

  • Zitat "Wir für Deutschland"


    "Bitte so oft wie möglich teilen!


    Die Demonstration am 12.03.2016 um 15:00 Uhr auf dem Washingtonplatz am Hauptbahnhof in Berlin findet definitiv statt.


    Zur Zeit sind Spalter unterwegs, die behaupten, diese Demonstration würde ein Fake sein, um uns alle davon abzubringen, mit einer kritischen Masse, die etwas bewegen kann und wird, in Berlin aufzuschlagen.


    Vor allem aus den Reihen von Lutz Bachmann und der AfD wird von dieser Demo abgeraten. Dazu können wir nur folgendes sagen. Herr Bachmann hatte seine Chance gehabt, an der Demo selbst teil zu nehmen, hat dies aber durch sein spalterisches Verhalten letzlich sich selbst zuzuschreiben, das er mitmischen könnte. Genau so trifft es auch auf die AfD zu. Das schlimme an der AfD ist , dass sie mit der CDU liebäugelt und Arbeitslosen das Wahlrecht absprechen will. Man muss nur deren Parteiprogramm lesen, und weil wir uns nicht wie 1989/90 geschehen, noch einmal verarschen lassen, sind alle Parteifahnen unerwünscht und zuhause zu lassen.


    Dies ist eine reine Volksdemo, die ordnungsgemäß angemeldet wurde und auch stattfindet. Lasst euch nicht täuschen und nehmt teil. Die Aussage der AfD, weil Landtagswahlen stattfinden nicht an unser Demo teilzunehmen würden ist mehr als schwachsinnig. Man kann schließlich auch per Briefwahl abstimmen, und wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie schon längst verboten.


    Also, fleissig weiter mobilisieren und teilnehmen. Nur wenn wir sehr viele sind, können wir vom Volk und durch das Volk etwas erreichen."



    Zugesagt an der Demo teilzunehmen haben bis Dato: 9690



  • Hallo, habe meine Teilnahme ebenfalls schon zugesagt, hoffe das es 100000 Mutmenschen werden.

  • 10075, da geht noch was!


    Die Naivität des deutschen Volkes ist erschreckend. Gutwillige Integrationsbefürworter glauben, der Islam werde sich schon einfügen, sie erkennen nicht, dass er dafür nicht gemacht ist.
    Die Bundesregierung verordnen den Bürgern Denk- und Sprachverbote, eigene Werte und Überzeugungen werden zunehmend vernachlässigt, ja sogar willig geopfert. Unter diesem Druck resignieren die Bürger zunehmend, der Islam hat ein einfaches Spiel. Europa droht die kulturelle und materielle Verarmung, die in den meisten islamischen Ländern der Normalzustand ist.


  • Die Bundesregierung:
    "Die Zahl junger Gewalttäter sinkt seit Jahren, verkündet die amtliche Statistik."


    Realität:
    Tatsächlich liegt sie womöglich 80 Mal höher als offiziell bekannt, halten Kriminologen nun dagegen. Die Quote ist nahezu ausschließlich auf die exorbitant höhere Kriminalität sog. Straftäter mit Migrationshintergund zurückzuführen. In Berlin sind 81 Prozent aller Intensivstrafttäter Türken oder Araber.


    Wer will uns die Wahrheit vorenthalten?


    Rot-Grün , "Den Menschen mit Zuwanderungsgeschichte könnte daraus allzu pauschal ein Strick gedreht werden."