Asylbewerber dürfen völlig gratis öffentliche Verkehrsmittel nutzen - Deutsche aber nicht!


  • Völlig gratis öffentliche Verkehrsmittel nutzen:


    Deutschen verboten, Asylbewerbern erlaubt.


    Im Geltungsbereich des Verkehrsverbunds Rhein-Neckar (VRN) werden „Flüchtlinge“ und Asylbewerber bevorzugt behandelt. Gegen Vorzeigen ihres Identitätsnachweises dürfen sie völlig kostenfrei Bus und Bahn nutzen.


    Diese Weisung für das Fahrpersonal diskriminiert Einheimische und ist eine Unverschämtheit sondersgleichen! 


    Nach telefonischer Rücksprache mit einer Sachbearbeiterin konnte uns bestätigt werden, dass das Schreiben echt ist.


    Es handelt sich dabei um keinen Fake.


    Wir haben eine offizielle Anfrage an die Presseabteilung gestellt, um die genaueren Hintergründe zu erfahren.


    Quellen: https://www.mimikama.at und Johannes Huber MdB (AfD)