3 jähriger Junge an der türkischen Küste ertrunken - war es ein Fake?

      3 jähriger Junge an der türkischen Küste ertrunken - war es ein Fake?

      Natürlich ist es bedauerlich/tragisch wenn jemand ertrinkt, nur ich hatte bei dem Bericht vor zwei Tagen bei RTL aktuell so meine Zweifel daran.

      Ein dreijähriger Junge liegt tot (???) am Wasser, daß Gesicht wird von den flachen Wellen leicht umspüllt und:

      Der Kameramann/-frau hat nichts anderes zu tun als zu filmen!!!! Keiner trat vor der Kamera und eilte den Kleinen zu Hilfe, woher wußten sie das der Junge tot war?????????????????

      Angeblich wurde der Junge angeschwemmt, würde man dies nicht am Körper bemerken? Es gab keinen "aufgeblasenden Körper" - keine farbliche Veränderungen.

      Als die Kamera näher ranscrollte kam mir es so vor, als läge dort eine Puppe!!!

      Alles nur für die Flüchtlingskampagne???