Polizistin in München in Kopf geschossen wieder ein brutaler Armutsmigrant - doch kein DEUTSCHER?

    Schon gewusst…?

      Polizistin in München in Kopf geschossen wieder ein brutaler Armutsmigrant - doch kein DEUTSCHER?

      Die Polizei München hat uns und die übrigen Medien wahrscheinlich dreist angelogen, truth24.net war die erste die über die Ungereimtheiten berichteten, wie dreist aus einem Schwarzafrikaner, der gebrochen Deutsch spricht, ein „Deutscher“ wurde.

      Karl Eder (54). Der Theologe, ­Geschäftsführer des Landeskomitees der Katholiken, saß in der S-Bahn und war Augenzeuge, beschreibt ihn als beschreibt ihn als südländischen Typ mit gebrochenem deutsch und laut einigen Twitterquellen soll der Täter laut Augenzeugen auf Antenne Bayern „dunkelhäutig“ sein.