Der britische EU-Parlamentarier Nigel Farage über Angela Merkel

    Schon gewusst…?

      Der britische EU-Parlamentarier Nigel Farage über Angela Merkel

      Der britische EU-Parlamentarier Nigel Farage über Angela Merkel.

      In gut einer Minute bringt er seine ungeschminkte Meinung zur Migrationspolitik der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel auf den Punkt. Farage zieht sie für die bedingungslose Öffnung der Grenzen und die daraus entstehenden Schäden und Kosten zur Verantwortung. Letztlich wird aber ganz Deutschland zur Verantwortung gezogen werden, wenn es darum geht, die Konsequenzen der Migrationspolitik Merkels auszubaden.

      Ein Auszug seiner Rede vor dem EU-Parlament in Straßburg:

      Frau Merkel, viele meiner EU-skeptischen Kollegen hier haben Sie heute ausgebuht, aber das sollten sie vermutlich nicht. Die Briten sollten Ihnen applaudieren, denn ohne Sie hätten wir nie den Brexit bekommen, und dafür möchte ich Ihnen vielmals danken.

      Ihr „Wir schaffen das“ hat eine riesige Migrantenflut ausgelöst, einen Massenansturm übers Mittelmeer. Junge Männer aus sehr unterschiedlichen Kulturen, die niemals die Absicht hatten, sich hier zu integrieren. Junge Männer, von denen keiner je wirklich ein Flüchtling war.

      Wir haben uns das beim Brexit-Referendum angesehen und gesagt: Mit dieser immer mehr von Deutschland dominierten EU wollen wir nichts zu tun haben, und ganz sicher wollen wir nicht den Preis für Frau Merkels Versagen zahlen.

      Sie hatten eine lange erfolgreiche Karriere, aber Ihre gefährliche Entscheidung, bedingungslos Tür und Tor zu öffnen, war die schlechteste politische Entscheidung der Nachkriegszeit in Europa.

      Ist es nicht allmählich an der Zeit, dass Sie ihren Fehler endlich zugeben.
      Ist es nicht an der Zeit, dass Sie sich bei den deutschen und vielen anderen Bürgern Europas entschuldigen und sagen: Es tut mir leid für das, was ich Euch angetan habe und für die Probleme, die ich Euch für viele noch kommende Jahrzehnte aufgehalst habe?“


      Quelle: ddbnews.wordpress.com
    • Benutzer online 1

      1 Besucher