Gekaufte Journalismus- Die regierungskritische linke Berliner Zeitung wird jetzt Regimetreu

    Schon gewusst…?

      Gekaufte Journalismus- Die regierungskritische linke Berliner Zeitung wird jetzt Regimetreu

      Die taz erhält 3,7 Millionen Euro aus Steuermitteln für einen Redaktionsneubau in Berlin-Kreuzberg. Das hat der Berliner Senat bestätigt. Die Zeitung, welche sich sonst für die Stärkung sozial benachteiligter Gruppen einsetzt, baut mit dem Geld in der Friedrichstraße, einer der teuersten Adressen in Berlin. Kritiker vermuten, daß die Redaktion im Gegenzug für die Millionen ihre kritische Haltung gegenüber der Politik aufgeben wird.