​Die E-Mobilität ist nicht sauber

    Schon gewusst…?

      ​Die E-Mobilität ist nicht sauber

      Millionen von Elektroautos, angetrieben durch Batterien, die mehrere Hundert Kilogramm schwer sind. 15 bis 20 Millionen Elektrowagen, sollen im Jahr 2025 neu zugelassen werden!

      Das Problem:

      Die Lithiumgewinnung benötigt gigantische Mengen Grundwasser, täglich bis zu 21 Millionen Liter. Das entspricht dem Inhalt von rund sieben olympischen Schwimmbecken.

      Folge:

      Für die Umwelt und die lokale Landwirtschaft in umliegenden Oasen sind die Folgen des absinkenden Grundwasserspiegels verheerend. Man produziert Lithium und opfert die Menschen, die Tiere, weil das Wasser für die Herstellung gebraucht wird.

      Lösung:

      Fridays for Homo sapiens!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher