Montagsdemo in Halle am 18.11.2019 ab 18°°Uhr

    Schon gewusst…?

      Montagsdemo in Halle am 18.11.2019 ab 18°°Uhr

      Neu

      Montagsdemo in Halle für Frieden – ehrliche Medien – soziale Gerechtigkeit.

      Halle – Riebeckplatz

      18. November 2019, von 18:00 - 20:00 Uhr

      Die Montagsdemo in Halle ist seit dem Frühjahr 2014 eine feste Institution.

      Die Worte der Stammredner Donatus Schmidt und Sven Liebich sind klar und deutlich. Oft kommen Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet extra für diese kleine aber feine Veranstaltung angereist. Wann bist DU dabei?






      Wenn sich ein Rudel Demonstranten nur in Sekunden in eine Horde wütender Brüllaffen verwandelt, dann kann man sicher sein, dass Sven Liebich wieder zugeschlagen hat.

      Schnell werfen die Rotarschmakaken eine Million Jahre Evolution über Bord und verwandeln sich in eine Horde außer Rand und Band geratener Brüllaffen.
      Der gemeine Brüllaffe aber hat es in der Evolution gerade mal zu zwei Worten gebracht : Nazis raus, gelegentlich noch Haut ab! Zu mehr hat es all die Schwarmintelligenz dieser Primaten nicht gebracht.
      Wie einst im DDR-Zoo Professor Dr. Dathe im Affenhaus die Primaten locker dominierte, so schafft es Sven Liebich auch heute immer wieder.

      Dabei ist das bewährte Mittel den Rotarschmakaken seine eigenen Losungen zu servieren und ihnen dabei den Spiegel vorzuhalten. Und immer kommt es, wie es kommen muss : Ohne ihre einstudierten Losungen, – mehr haben die tatsächlich nicht -, wirkt die Primatenmenge hilflos wie eine Horde Brüllaffen, wenn ein Raubtier einfällt, und können nur noch völlig hilflos lautes Gekreisch von sich geben.

      Dieses erbärmliche Armutszeugnis liefert der gemeine Rotarschmakake bei jedem seiner Auftritte ab.

      Sven Liebich führt uns immer wieder erschütternd vor Augen aus welch Leuten die Protestkultur, oder Stadt – und Zivilgesellschaft in Deutschland tatsächlich besteht. Diese hilflose Ansammlung von Dauerprotestanten, die sogleich völlig versagt, wenn ihnen ihr Konzept genommen. Wenn diese Horden wilder Brüllaffen tatsächlich die Zivilgesellschaft darstellen sollte, dann ist die deutsche Zivilisation bereits in großen Teilen verloren.

      Insofern müssen wir Sven Liebich auch als großen Mahner endlich begreifen!