Bundesregierung führt CO2-Steuer ein, um "das Klima zu retten"

    Schon gewusst…?

      Bundesregierung führt CO2-Steuer ein, um "das Klima zu retten"

      Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat am 16. Januar 2016 eine zusätzliche EU-weite Benzinsteuer vorgeschlagen, um die Kosten der Flüchtlingskrise aufzubringen.

      "Ich habe gesagt, wenn die Mittel in den nationalen Haushalten und dem europäischen Haushalt nicht ausreichen, dann lass uns zum Beispiel vereinbaren, dass wir eine Abgabe auf jeden Liter Benzin in einer bestimmten Höhe erheben",

      sagte der CDU-Politiker der Süddeutschen Zeitung.

      2019:
      Bundesregierung führt CO2-Steuer ein, um "das Klima zu retten"

      So hat man also das Volk mithilfe der regierungstreuen Medien während der letzten drei Jahre in Panik versetzt und Weltuntergangsstimmung verbreitet.

      Ihr jüngstes Kind heißt: Fridays for Future....