Zusammenfassung - Die Grünen - Man wird mir schlecht wenn ich den Namen schreiben muss

      Zusammenfassung - Die Grünen - Man wird mir schlecht wenn ich den Namen schreiben muss

      Der Zusammenschnitt ist zwar schon etwas in "die Jahre gekommen", aber trotzdem sind es (noch) heimliche Gedankengänge dieser "Partei" bis einige ahnungslosen Bürger sie auf den auf den Thron hieven werden - und das ist die bittere Realität von heute - solange WIR nichts ändern.

      Das hier ist ein Kommentar eines "überzeugten Bürgers":

      Tom Scharf, vor 4 Monaten (bearbeitet)

      Daß diese perverse Debatte überhaupt geführt wurde, ist eine Schande für die Grünen.
      Aber das berechtigt, nicht eine rassistische, hetzerische Nazi-Partei, wie die AFD hier zu glorifizieren.
      Was die Grünen damals versuchten, war natürlich nicht entschuldbar, aber die AFD agiert heute, mit ihren Hass-Parolen, und heute müssen wir dem Einhalt gebieten,
      bevor noch mehr rechte Gewalt um sich greift, Flüchtlingsheime brennen,
      und auf ausländische Menschen Jagd gemacht wird..
      Kynast wegen der damaligen Sex -mit -Kindern -Äußerung zu kritisieren,ist vollkommen legetim.

      Die Grünen haben sich ja seit Jahren von dem Thema komplett distanziert, weil sie einsichtig waren und dazugelernt haben, und sind heute einstimmige Pädophilie-Gegner.
      Die AFD will aktuell auf Kinder an der Grenze schießen lassen, und ist komplett desinteressiert, was ertrinkende Flüchtlingskinder im Mittelmeer angeht.
      Also sollte diese "Partei" und ihre blau-braune Anhängerschaft besser ganz still sein.